Articles for Christians at TrueChristianity.Info. Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute Christianity - Articles - Die Bewegung der Reinen Herzen
Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.                Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen.                Du sollst den Feiertag heiligen.                Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.                Du sollst nicht töten.                Du sollst nicht ehebrechen.                Du sollst nicht stehlen.                Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.                Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.                Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was dein Nächster hat.               
Deutsch VersionChristlichen Portal

Christian Resources

Vote!

 
Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute
   

By redakcja,
Liebt einander! 2/2008 → Die Bewegung der Reinen Herzen



 

Liebe Eheleute!
Indem ihr der Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute beitretet, entscheidet ihr Euch, sich täglich für eine große Gabe zu öffnen, nämlich für Jesus im Ehesakrament. Er ist die einzige Quelle Eurer Liebe und der Garant für das Heranreifen zur Fülle der Glückseligkeit im Himmel. Man muss Christi Lieb aus ganzem Herzen annehmen, und zwar durch das tägliche Gebet und die Sakramente, damit man diese Liebe an den Ehegatten und die Kinder weiterschenken kann.
Jesus möchte Eure eheliche Verbindung heilen und Euch die Vergebung lehren, damit Euer gemeinsames Leben rein und ein Fest der Liebe sei. Um ein Mitglied der Bewegung der Reinen Herzen für Eheleute zu werden, muss man zur Beichte gehen und, nachdem man Jesus in der Kommunion empfangen hat, das folgende Vertrauensgebet sprechen:
 

„Herr, ich übergebe Dir mich selbst, mein Gedächtnis, meinen Verstand, meine Seele und meinen Körper. Bitte, lehre mich, meine Frau (meinen Mann) und meine Kinder mit einer Liebe zu beschenken, die von Dir stammt. Herr Jesus Christus, gib uns beiden reine Herzen gleich Deinem Herzen, damit unser gemeinsames Leben durch eine weise, großzügige, hingebungsvolle, nicht egoistische Liebe gestaltet wird, die treu Deine Gebote verteidigt und hält. Möge uns dabei das tägliche Familiengebet helfen: der Rosenkranz, der Barmherzigkeitsrosenkranz, gemeinsamer Gottesdienstbesuch, häufiger Kommunionempfang. Und jeder schwere Fall sei sofort in der Beichte vor Gott getragen.

Herr Jesus, sei Du der einzige Beherrscher unseres Lebens. Lehre mich, meine sexuellen Regungen und Emotionen zu kontrollieren, damit die Liebe zu meiner Frau (meinem Mann) und meinen Kindern nicht von Stimmungen und Gefühlszuständen abhängt, sondern sich in beständiger Fürsorge und liebendem Dienst äußert. Ich bitte Dich um eine reine, eheliche Liebe, damit ich mich meiner Ehefrau (meinem Ehemann) uneigennützig schenken kann. Reinige unsere Liebe von allem Egoismus, damit wir immer einander verzeihen, keinen Groll gegeneinander hegen und füreinander beten.

Um die Reinheit des Herzens zu bewahren, nehme ich mir vor, niemals pornografische Zeitschriften, Programme oder Filme zu kaufen, zu lesen oder anzuschauen, keine Verhütungsmittel zu verwenden und immer für jedes Kind offen zu sein, mit dem Gott uns beschenken möchte. Ich bitte Dich Herr um Deine Hilfe, damit ich alles meide, was abhängig macht, versklavt und zum Bösen verführt. Maria, meine Mutter, führe mich auf den Wegen des Glaubens zur einzigen Quelle der Liebe in unserer Ehe - zu Jesus - damit ich Ihm stets vertraue und glaube. Amen.“

 
Wir bitten jedes Ehepaar, welches der BDRHE beigetreten ist, dieses wichtige Ereignis unserer Redaktion mitzuteilen und uns Eure Adresse, Eure Geburtsdaten mitsamt dem Datum, an dem Ihr der BDRHE beigetreten seid, zu übermitteln, damit wir Euch in das Buch der BDRHE eintragen und Euch einen besonderen Segen zuschicken können. Es ist ein besonderes Anliegen unseres Herrn, dass Ihr uns Eure Zeugnisse sendet, weil Ihr so den Schatz des Glaubens und die Erfahrungen des ehelichen Lebens mit anderen Menschen teilen könnt.
Wir grüßen Euch recht herzlich und versichern Euch des täglichen Gebetes in Euren Anliegen.
 
P. M. Piotrowski und das Redaktions-Team
Abonnieren

Wenn Sie eine PDF-Nummer herunterladen möchten:

  • Anmeldung, Wenn Sie unser Kunde sind und unsere Zeitschrift abonnieren
  • Abonnieren, Wenn Sie das noch nicht gemacht haben

Published - November 2010


Read more Christian articles (Deutsch)


Top

Empfehlen Sie diese Seite einem Freund!


Siehe auch