Articles for Christians at TrueChristianity.Info. Der Glaube der Atheisten und der Glaube der Christen Christianity - Articles - Katholische Kirche
Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.                Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen.                Du sollst den Feiertag heiligen.                Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.                Du sollst nicht töten.                Du sollst nicht ehebrechen.                Du sollst nicht stehlen.                Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.                Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.                Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was dein Nächster hat.               
Deutsch VersionChristlichen Portal

Christian Resources

Vote!

 
Der Glaube der Atheisten und der Glaube der Christen
   

By ks. Mieczysław Piotrowski TChr,
Liebt einander! 2/2009 → Katholische Kirche



Der französische Schriftsteller Emile Zola begab sich nach Lourdes, um später schreiben zu können, dass all das, was sich dort ereignet, nichts anderes als eine Ausgeburt der Fantasie, eine Illusion, Halluzination oder ganz einfach Betrug ist. Als er die verschiedensten Votivgaben betrachtete, die geheilte Menschen vor der Erscheinungsgrotte der Muttergottes aufgehängt hatten, soll er ironisch gesagt haben: „Ich sehe viele Krücken und Stöcke, aber ich sehe kein hölzernes Bein.“

Der bekannte französische Atheist Felix Michaud stellte fest, dass nur das Nachwachsen eines amputierten Beines ein Wunder wäre, welches niemand infrage stellen könnte, doch wäre dies, seiner Meinung nach, im Verlauf der Menschheitsgeschichte noch niemals festgestellt worden und würde sich sicherlich auch niemals ereignen. Ähnlich spottete auch der Neurologe Jean Martin Charcot, der Anführer des antireligiösen Positivismus im 19. Jahrhundert, über die Heilungen in Lourdes...

 

Der vollständige Artikel erscheint auf dieser Seite ab der Ausgabe "Liebt einander!" 2/2011
Willst Du diesen Artikel schon heute lesen, dann bestelle hier.
 

 

Abonnieren

Wenn Sie eine PDF-Nummer herunterladen möchten:

  • Anmeldung, Wenn Sie unser Kunde sind und unsere Zeitschrift abonnieren
  • Abonnieren, Wenn Sie das noch nicht gemacht haben


Published - November 2010


Read more Christian articles (Deutsch)


Top

Empfehlen Sie diese Seite einem Freund!


Siehe auch